Aktuelles

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Unglück der Straußjugend Nanzweiler vom 16. September ist schon einige Wochen her, aber nach wie vor in unserem Dorf allgegenwärtig.  Viele junge Menschen wurden bei dem tragischen Unfall verletzt. Ein junger Mann aus unserer Mitte, ist an den mittelbaren Folgen des Unfalls gestorben und wurde unter großer Anteilnahme zu Grabe getragen. Bis alle Wunden an Körper und Seele geheilt sind und jeder wieder sein selbstbestimmtes Leben führen kann, wird noch viel Zeit vergehen. Neben einer professionellen Opferhilfe und Nachsorge des traumatischen Ereignisses, gibt es auch Hilfsangebote, die Opfer finanziell zu unterstützen. Beispielhaft darf ich hier die Straußjugend aus Schmitshausen und Katzenbach nennen, die einen Betrag aus dem Erlös ihrer Kerwe den Opfern zur Verfügung stellen wollen. Um solche Hilfsgelder organisiert und transparent zu bündeln, hat die Ortsgemeinde bei der Verbandsgemeindeverwaltung Oberes Glantal ein Konto eingerichtet, auf dem unter dem Verwendungszweck

 

Unterstützung Straußjugend Nanzweiler

IBAN:    DE70  5409  2400  0005  7644 08

BIC:       GENODE61GLM

 

eingezahlt werden kann. Ich darf mich an dieser Stelle, für die Bereitschaft die Straußjugend Nanzweiler finanziell auf ihrem schwierigen Weg zu unterstützen, ganz herzlich bei allen bedanken.

Mit freundlichem Gruß

Martin Holzhauser

Ortsbürgermeister

 

Kita Nanzdietschweiler

 

Der Kleiderbasar am 7. Oktober entfällt.

 

Der Gemeinderat hat beschlossen auf dem Friedhof bei der Leichenhalle die Grabsteine der bereits abgeräumten Gräber an der Friedhofswand bei den Urnenwänden aufzustellen. Die Maßnahme soll baugleich wie auf dem Friedhof im Ortsteil Nanzweilerdurchgeführt werden. Die Grabsteine werden demnach auf einer aufgearbeiteten Standfläche mit Steinplatten an der Wand aufgestellt und dort befestigt. Somit bleiben die alten Grabsteine mit den Namen der Verstorbenen in Erinnerung. Weiterhin ist es nach wie vor möglich,Grableuchten und Blumen an den Grabsteinen aufzustellen. Sollten sie sich entscheiden das Grab ihrer Angehörigen  nach der Ruhefrist zu beseitigen, können sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen, um die Modalitäten zu besprechen.

 

2017 09 22 Friedhof

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

Die Sanierungsmaßnahmen an der neuen Straße wurden aufgenommen. Wie vorgesehen, wurde der komplette Fahrbahnbelag herausgenommen, um an die Schadstelle zu gelangen. Weiterhin wurde der Gehwegbereich in Fahrtrichtung Glan-Münchweilerebenfalls entfernt, da dieser durch die Auswirkungen des fehlerhaften Recyclingmaterials im Bereich zwischen Schulstraße und Friedhofstraße beschädigt wurde. Da nun feststeht, dass die Wasserleitung in diesem Bereich ebenfalls erneuert werden muss, ist davon auszugehen, dass sich das Baufenster gegen Ende Oktober verschieben wird. Die Arbeiten können, wie bereits erwähnt, nur unter Vollsperrung durchgeführt werden.

 

2017 09 22 L358