Die Katholische Kirchengemeinde Hl. Remigius Kusel
sucht ab sofort
für ihre 3-gruppige Kindertagesstätte
Herz Jesu in Nanzdietschweiler
Erzieher/innen (m/w/d)


Wir bieten:
• Eine unbefristete Vollzeitstelle ab sofort mit 39 Std./Woche
• eine befristete Teilzeitstelle ab sofort mit 25,46 Std./Woche, befristet bis 30.06.2022, mit einer
Option auf Verlängerung
• eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsrichtlinien (AVR) des
Deutschen Caritas-Verbandes e.V.
• einen Träger, dem die Kindertagesstättenarbeit ein seelsorgerisches Anliegen ist

 

Unsere Anforderung:
• Abgeschlossene pädagogische Ausbildung mit dem Abschluss „staatliche anerkannter/anerkannte
Erzieher/in oder Kinderpfleger/in“, bzw. gemäß der Fachkräftevereinbarung des Landes RheinlandPfalz
• Umsetzung der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen
• Kreativität, eigene Ideen und Engagement
• Teamfähigkeit sowie Flexibilität in der Dienstplangestaltung
• Zuverlässigkeit und Kooperationsbereitschaft
• Immunitätsnachweis (bei Einstellung)
• Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (bei Einstellung)
• eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) und die Bereitschaft, die Einrichtung im Sinne
des christlichen Bildungsauftrags zu unterstützen

 

Sie finden bei uns:
• Betriebliche Altersvorsorge
• eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
• gute Zusammenarbeit mit Träger, Eltern und Gemeinde

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 31. Januar 2022 an:

Kath. Regionalverwaltung Kaiserslautern
Engelsgasse 1
67657 Kaiserslautern

Gerne können Sie uns auch eine Bewerbung an die Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
senden.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der
Person eines Mitbewerbers/einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leitung der Einrichtung, Frau Schmidt, Tel: 06383/7514gerne zur Verfügung.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach
Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen vernichtet.

„Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung
finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120). Das OVB kann jederzeit auf der
Homepage der Diözese Speyer (www.bistum-speyer.de) unter Mitarbeit/Rechtliche Informationen/
Oberhirtliches Verordnungsblatt eingesehen werden